Willkommen

TAUCHEN SIE EIN IN DIE
WELT DES ARKANIT

Informationen wurden schon immer durch Medien weitergegeben. Zuerst mit der Stimme, später durch Schriften. Mit der Erfindung des Buchdruck erfuhren die Möglichkeiten der Speicherung und Verbreitung von Informationen eine Revolution. Umso rasanter wirkt die Digitalisierung: E-Book, Film, Game – vollends neue Medien traten in Erscheinung, verändeten unsere Kommunikation und damit das Erleben. 

Das Team von Arkanite Productions will einen der neuen Teilbereiche ausfüllen, den nächsten Schritt gestalten. Eine Geschichte multimedial erzählen, beginnend mit einem Roman, zu dem wir einen Bildband erarbeiten, der anschließend durch Augmented Reality (AR) erweitert wird. Zudem experimentieren wir mit der immersiven Erfahrung von Geschichten - mit Virtual Reality (VR).

Unser Pilotprojekt

Ein Virtual Pop-Up-Book

Eine Welt, die sich in drei unterschiedliche Fraktionen teilt, die um eine Ressource konkurrieren und doch von einander abhänig sind. Deren Charaktere unterschiedliche Wege, basierend auf unterschiedlichen Werten, gehen. Dies ist das Setting des Phantastik-Romans 'FLUX - Zugzwang.' Die Welt dieses von Timon Lorenz Thöne geschriebenen Romans wird von Sven Arne Klinger illustriert.

Aus der Ambition der Erstellung eines Bildbandes erwuchs die Idee der Kombination mit den Möglichkeiten neuer Medien. Gemäß dem Vorbild von Pop-Up-Büchern reichern wir den Bildband mit Augmented Reality (AR) an, erweitern die Bilder durch interaktive, virtuelle Objekte. Dies streckt das Spektrum des Storytellings. So können beispielsweise Hintergrundinformationen optional durch AR abgerufen werden, was ein Lexikon im Anhang überflüssig macht. Zudem erwacht der Roman durch Animationen und andere Visualisierungen zum Leben.

Leipziger Buchmesse

Sonderpreis Innovation

Die AR Inhalte unseres Pilotprojektes sind über das Smartphone abrufbar und nicht zum Verständnis der Geschichte erforderlich. Allerdings bieten die Inhalte eine neue Perspektive auf die Handlung und deren Hintergründe - ein Ansatz, der die Leipziger Buchmesse dazu bewog uns mit dem 'Sonderpreis Innovation' auszuzeichnen. Dieser wurde im Rahmen der ersten WildCard Ausschreibung der Leipziger Buchmesse 2019 vergeben.

Daher sind wir vom 21. - 24. März 2019 in Halle 2 an Stand H405 anzutreffen. Zudem findet am 23. März unsere Veranstaltung 'Lebendige Phantastik: Virtual- und Augmented Reality in Print' statt. Diese Präsentation wird an der Leseinsel Phantastik 1: Halle 2, Stand K500/H501 gehalten und präsentiert die Potentiale von Virtual- und Augmented Reality in Print anhand unseres Pilotprojektes. Wir würden uns sehr über Ihr kommen freuen. Weitere Informationen zu unserem Messeauftritt gibt es hier.

Eindrücke aus der Welt des Arkanit

  • Lycon in Lyderia

    Scene Design
  • AR-Map

    First AR Test in Print
  • Rhiel

    Environmental Artwork
  • Kara

    Early Character Design
  • Lycon

    Mid-Stage Character Design
  • Anna

    Final Character Design

    Neben Landschaften und Schauplätzen erarbeiten wir auch Charaktere und fügen diese in die Szenen ein. Unser erster Test mit Augmented Reality (AR) fand auf Basis einer frühen Version der Karte der Welt des Arkanit statt. Dort platzierten wir die Banner der jeweiligen Fraktionen und ließen diese flattern. Weitere Spielereien, die dem Produkt seine Einzigartigkeit verleihen, sind geplant und sollen beim Einsparen von Papier und Farbe beim Druck helfen. Dies macht das Produkt erschwinglich und schont die Umwelt. Dennoch hat man ein hochwertiges Printbuch in der Hand.

    Zeitgleich sollen Interaktionsmöglichkeiten, kombiniert mit der breiten Palette an Visualisierungsoptionen, eine tiefgehende und nachhaltige Beschäftigung mit den Inhalten des Romans ermöglichen. Zuletzt ist das Projekt um die Welt des Arkanit multimedial angelegt, was die Verwertung der Visualisierungen im Rahmen von anderen Produkten nahlegt. Doch zuerst erarbeiten wir das Virtual Pop-Up-Book, dessen Inhalte im Folgendem kennengelernt werden können.

    Das Imperium des Westens

    Rhiel

    Tradition verleiht Stärke - diese sichert Unabhängigkeit.

    Zeron Soric, Asure und Alphaduellant, 810. n.A.

    Die rechte Balance von Abschreckung und Offenheit - diese ist notwendig zur Wahrung des Friedens. Wenngleich das Wort zu bevorzugen ist, so bleibt Stahl ein Garant.

    Als Kavallerie- und Agrarnation steht die Flagge des rhilianischen Imperiums ganz im Zeichen des Phönix - der flammenden Auferstehung. Dabei ist Stärke das Ideal, ermöglichte sie doch die Unabhänigkeit von der Hegemonie des Ostens. Entsprechend lebt Rhiel eine militärische Tradition, die genauso Raum für Sehnsüchten und Zerstreuungen lässt.

    Die Hegemonie des Ostens

    TYCOS

    Fortschritt gewährt Wohlstand – ihn bewahren kann nur Ordnung.

    Zeron Wamelor, Asure und Alpha Alchemist, 807 n.A.

    Innovationskraft ist entscheidend für den Erfolg im Wettbewerb. Sie bedingt Sieg oder Niederlage, damit Wohlstand oder Armut. Unbewegliche Strukturen sind der Tod eines jeden Systems, Gewinne die Verluste anderer.

    Als Seefahrer- und Industrienation steht die Flagge der tycanischen Hegemonie ganz im Zeichen zweier Leviathane – der Konkurrenz von Giganten. Dabei ist Fairness ein Ideal, List und Grausamkeit natürlich durch den zum Überleben notwendigen Pragmatismus. Dieser ist allen Wesen zu eigen. Entsprechend bedarf es einer starken Hand, die eisern und entschlossen ihr Zepter erhebt – die Ordnung im Wettbewerb wahrt.

    Die Exklave des Nordens

    AVADUR

    Reinheit bildet Weisheit - den Schlüssel zur Macht.

    Zeron Maverid, Asure und Alpha Alchemist, 805 n.A.

    Die Lehren der verstoßenen Götter leiten uns. Ihr Wille war Schwach, nicht so ihr Geist. Umfassende Erkenntnisse, die sich unserem Verständnis entziehen, ermöglichten unser Überleben. Nun gilt es nicht dieselben Fehler zu machen.

    Als Flieger- und Bergbaunation steht die Flagge der avadischen Exklave ganz im Zeichen des Drachen - der Hütung eines Schatzes. Die Nutzung dieses Vermächtnis obliegt den Reinen, fordert Loyalität und bringt Verantwortung mit sich. Der Süden hat die Geschichte des Nordens, dessen Tributverpflichtung, vergessen. Daher sind Konflikte der Süden nichtig - ein Spiel unreifer Kinder.

    ARKANITE PRODUCTIONS - Virtual und Augmented Reality für Printmedien

    Nichts verpassen

    Folge uns im sozialen Netzwerk deiner Wahl und sei immer auf dem Laufendem. Alle Entwicklungen rund um die Welt des Arkanit findest du hier:

    Wer wir sind

    • Arkanite Productions
    • Dortmund